Gottesdienste

Seit der Teilentwidmung der Kirche haben wir rund

1 mal im Monat einen Gottesdienst im ehemaligen

Klostergelände gehalten und es haben sich immer wieder

Menschen eingefunden. Wir wollen unseren Vorsatz treu

bleiben . Angesichts des jahreszeitlichen Wechsels wird

dies aber nun in der Mehrzahl im Saal des Pater Julius

Hauses stattfinden. Es sei denn das Wetter ist günstig

dann wollen wir draußen den Gottesdienst feiern.

Derweil finden Gottesdienste für die Gemeinde

St.Elisabeth v.Thüringen im Pater Julius Haus statt.

11.11. – 15:30 Uhr Martinssingen

             17.00 Uhr Vorabendmesse und Wahlmöglichkeit GdG-                                 Ratswahl

25.11. – 17.00 Uhr Patronatsmesse mit den Schützen im                                                  Raphaelsheim

23.12. – 17.00 Uhr Vorabendmesse zum vierten Advent

26.12. – 10.00 Uhr Messe zum zweiten Weihnachtstag

01.01. – 10.00 Uhr Neujahrsmesse

Gottesdienste in der Zukunft werden grösstenteils in der

Grabeskirche stattfinden.

Gottesdienste finden im trauerpastoralen Kontext statt.

Dazu gehören zunächst die

Verabschiedungsgottesdienste , aber auch

eine wöchentliche Gedenkmesse.

Hinsichtlich der Verabschiedungs-gottesdienste wird

besonders für kirchlich gebundene Menschen die Feier

in den Heimatgemeinden empfohlen, sie sind aber auch

in der Grabeskirche möglich.

Es ist auch möglich, die Verabschiedung getrennt von

der Beisetzung durchzuführen, wenn zum Beispiel die

Verabschiedung  am Sarg vor der Kremierung erfolgen

soll.

Ebenso ist es im Rahmen vorhandener Termine möglich,

die Grabeskirche als Ausgangspunkt für eine

anschließende Beisetzung auf einem anderen Friedhof zu

nutzen.

Dies gilt insbesondere für Menschen aus der

Gemeinschaft der Gemeinden Krefeld – Nordwest.

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen