Adressatenkreis

 

In der Grabeskirche St. Elisabeth können zunächst einmal Christen aller

Konfessionen bestattet werden,die in der Arbeitsgemeinschaft

christlicher Kirchen in NRW zusammengeschlossen sind.

Da wir aber daran glauben, auch im Himmel mit vielen weiteren

Menschen zusammen zu sein,steht diese Kirche auch allen Menschen

offen,die an die Auferstehung in Christus und an das ewige Leben bei

Gott glauben und diesen Ort als einen kirchlichen Ort akzeptieren.Für

alle, die hier bestattet werden wollen , gilt,dass die Beisetzung durch

Liturgen einer christlichen Kirche erfolgen muss. Eine anonyme

Beisetzung ist nicht möglich.Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich

bitte in unserem Pfarrbüro oder über

die Mailadresse projekt-grabeskirche@heiligste-dreifaltigkeit-krefeld.de

Sie können sich aber auch einen Bestatter Ihres Vertrauens wenden.

Wir stehen mit vielen Bestattern in Kontakt. In manchen Fällen ist es

klug, mit den Bestattern die eigene Beisetzung vorzubereiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen